EFT/ Tapping rocks!

TAPPING oder EFT steht für “Emotional Freedom Technique’ und ist derzeit eine der effektivsten Methoden zur Stressreduktion. Auch im Coaching sind die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten von EFT sensationell. In den USA und in Großbritannien ist EFT bereits sehr populär und wird zunehmend auch in Deutschland erfolgreich begleitend in der Psychotherapie wie auch im Coaching angewendet. Es ist jedoch weder medizinische Psychologie noch Physiotherapie, sondern eine rein energetische Technik. 

Haben Sie schon gewusst, dass:

EFT seit 2012 als evidenzbasierte Methode von der APA (American Psychological Association) als wissenschaftlich fundierte Therapiemethode anerkannt ist?

Im EFT wird davon ausgegangen, dass durch belastende Erlebnisse Störungen im Energiesystem des Menschen entstehen, die zu Stress und negativen Emotionen führen wie z.B. Wut, Trauer, Schuld, Eifersucht, Selbstzweifel, Scham etc. 

Diese Störungen hemmen die Vitalität und Lebensfreude, sabotieren eigene Wünsche und Zielsetzungen ebenso wie sie langfristig zu sogenannten stressbedingten Sekundärerkrankungen führen können.

Beim EFT werden mit den eigenen Händen Meridianpunkte in einer festgelegten Reihenfolge beklopft, während z.B. das stresserzeugende Ereignis mental fokussiert wird. 
Zahlreiche Untersuchungen, durchgeführt zum Beispiel an der Harvard Universität, belegen eindeutig eine deutlich veränderte Aktivität in den entscheidenden Hirn-Arealen, wie z.B. der Amygdala. Die Amygdala funktioniert wie ein Alarmsystem im Gehirn und erhöht bei Stress ihre Aktivität. fMRI und PET-Gehirnscans haben eindeutig bewiesen, dass sich durch das Tapping die Aktivität der Amygdala signifikant verringert, und auch andere stressaktive Hirnareale beruhigen sich. 

Während des Tappings werden generell alle wichtigen Phasen eines Coachings durchlaufen:

  • Beruhigen
  • anschließend mit klarem Kopf der Sache auf den Grund gehen
  • Lösungen finden
  • und schließlich die positiven Muster und Gefühle verankern

Die sensationelle Wirksamkeit beim EFT ergibt sich vor allem dadurch, dass zunächst sprichwörtlich ein Stein ins Rollen gebracht wird, damit oft ganze Systeme in Bewegung geraten und persönliche Themen aus ‘Nebenschauplätzen’ ganz unverhofft gleich mit geklärt werden. 

Hier bei KIMOCHI COACHING finden Sitzungen statt in Bereichen wie: 

  • Stressreduzierung & Stressmanagement
  • Auflösung innerer Konflikte
  • Loslassen belastender Gedanken und Grundüberzeugungen
  • Erarbeitung von Zielen & Handlungsmöglichkeiten
  • alle Aspekte der Persönlichkeitsentwicklung
  • Selbsterfahrung & Selbstbestimmung
  • Gesundheitsförderung und -erhaltung
  • Vitalisierung & Entspannung